„Alltägliches“ – Vernissage unserer Jahresaustellung

Es wurde ziemlich eng im Flur vor dem Bürgermeisterbüro, in dem sich die Gäste des Fotoclubs zur Vernissage unserer Jahresausstellung drängten. Uwe Neumann, erster Vorsitzender des Fotoclubs Uhldingen, begrüßte die Gäste aus nah und fern, unter ihnen auch viele Interessierte aus den befreundeten Fotoclubs der Region.

Das Thema, das im letzten Jahr von den Mitgliedern zu bearbeiten war, heißt „Alltägliches“. Reiner Böschen, Gerätewart des Fotoclub, der die Idee zu diesem Thema hatte, erläuterte die Schwierigkeit, aus alltäglichen Geschehnissen, Situationen oder Objekten nicht alltägliche, ausstellungstaugliche Bilder zu machen. Eine Auswahl von mehr als 50 Fotos ist nun im Rathaus zu besichtigen.

Bauamtsleiter Norman Zieger vertrat an diesem Abend Bürgermeister Edgar Lamm, von dem er Grüße an den Fotoclub ausrichtete. In seiner Ansprache wies Herr Zieger auf die enge Verbundenheit des Fotoclubs mit der Gemeinde hin und zeigte sich beeindruckt nicht nur von der Qualität der Ausstellung sondern auch von der Vielzahl der Aktivitäten unseres vergleichsweise kleinen Clubs. Abschließend wünschte er den Besuchern „gute Gespräche“ und eröffnete die Ausstellung offiziell.

Traditionell findet die Eröffnung unserer Jahresausstellung im Rathaus Uhldingen-Mühlhofen ja im November statt. Aufgrund der Renovierungsarbeiten hat sich die Vernissage aber auf den letzten Montag verschoben. Dies war jedoch ein Segen für die Ausstellung, da die neue Deckenbeleuchtung die Bilder viel besser zur Geltung bringt.

Die Leiterin der Musikschule Claudia Jope sowie die Klarinettenschülerinnen Lina Dietrich und Lydia Häring begleiteten die Vernissage musikalisch. Herzlichen Dank an das Trio für das unterhaltsame Programm! Vielen Dank auch an Gabi Frank und Siglinde Bertler für die Ausrichtung des Umtrunks und des kleinen Snacks!

Die Ausstellung kann noch bis zum 3. März 2018 zu den Öffnungszeiten des Rathauses Uhldingen-Mühlhofen besichtigt werden.