Rochaden und ein neuer Kopf

Mit einer emotionalen Rede verabschiedete sich Bernhard Waurick vom Amt des ersten Vorsitzenden unseres Fotoclubs. In den zurückliegenden zwölf Jahren hat er den Club aus einer schwierigen Phase geleitet und auf eine stabile Basis gestellt, sowohl finanziell als auch inhaltlich und vor allem hinsichtlich der Mitgliederzahl. Mit ihm ist nicht nur der Übergang des Clubs von der analogen zur digitalen Fotografie gelungen, sondern er hat auch dafür gesorgt, dass der Club eine wichtige Quelle für die Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde ist. Seine letzte große Aufgabe war der Umzug ins neue Clubheim in der Tourist-Info. Bernhards besonderer Dank galt seinem Stellvertreter Uwe Neumann, auf den er sich all die Jahre stets verlassen konnte und der ihm mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Mitgliederversammlung wählte Uwe Neumann zum ersten Vorsitzenden und Ewald Schlegel, den bisherigen Schriftführer, zum zweiten Vorsitzenden. Bernhard Waurick wird zukünftig als Schriftführer im Vorstand aktiv sein. Reiner Böschen und Matthias Kullik wurden in ihren Funktionen als Geräte- und Pressewart bestätigt. Neu im Vorstand ist Michael Schnurr, der von Florian Diehl die Clubkasse übernimmt.

Bürgermeister Lamm dankte dem Fotoclub und insbesondere Bernhard für die geleistete Arbeit und wünschte Uwe Neumann viel Erfolg in seiner neuen Aufgabe.