Osman Begdeda von Panasonic zu Besuch im Fotoclub

Letzten Montag war Osman Begdeda von Panasonic zu Besuch im Fotoclub und zeigte uns die Features der aktuellen Lumix G70.

Zunächst erläuterte uns Herr Begdeda die Vorteile von spiegellosen Systemkameras (DSLM – digital single lens mirrorless) gegenüber herkömmlichen digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR – digital single lens reflex). Neben der kompakten Bauweise sind dies vor allem die digitale Bildvorschau, die nicht nur die Belichtung, den Weißabgleich sowie die Schärfentiefe berücksichtigt, sondern auch den Einfluss der gewählten Belichtungszeit auf das Bildergebnis. Letzteres bedeutet, dass bei längeren Belichtungszeiten bewegte Objekte auch bewegungsunscharf abgebildet werden und bei Nachtaufnahmen die Lichtspuren von bewegten Objekten bereits im Sucherbild zu sehen sind. Auch der völlig geräuschlose elektronische Verschluss kann bei manchen Aufnahmesituationen von Vorteil sein. Der bei DSLM verwendete Autofokus mit Kantenkontrastmessung ist mittlerweile in der Praxis ähnlich schnell wie der in DSLR verbaute Autofokus mittels Phasenvergleich. Der Fokuspunkt kann bei ersterem jedoch beliebig auf dem Bild positioniert werden, wobei dies bei der G70 auch über das berührungsempfindlichen Display möglich ist, selbst wenn der elektronische Sucher genutzt wird.

Die G70 ist mit WiFi ausgestattet, das es erlaubt, die Kamera mit Smartphone oder Tabletts fernzusteuern. Außerdem können die Bilder direkt in die Cloud oder zu sozialen Webseiten hochgeladen werden.

Das Highlight der Kamera ist jedoch die Aufnahme von schnell bewegten Objekten mittels Fotos, die aus 4K Videosequenzen extrahiert werden. Der Fotograf hat damit die Möglichkeit, den entscheidenden Moment als 8 Megapixel großes Bild aus einem Videostream mit 30 Bildern pro Sekunde bei einer minimalen Belichtungszeit von 1/16.000 s auszuwählen und als Jpeg-Datei mit allen Exif-Metadaten abzulegen. Damit wird es ohne weiteren technischen Aufwand möglich, Wassertropfenfotos, fliegende Dartpfeile oder explodierende Feuerwerkskörper im entscheidenden Moment festzuhalten. Herr Begdeda demonstrierte dies an dem Motiv „Zuckerwürfel fällt in Kaffeetasse“.

Vielen Dank an Osman Begdeda, der mit seiner begeisternden Art und seinem Fachwissen nicht nur die Lumix G70 den Clubmitglieder und den Gäste vom Fotoclub Überlingen näher gebracht hat, sondern auch viele allgemeine Fragen zur Fototechnik beantworten konnte. Vielen Dank auch an Gotthilf Letsche von der Firma Geissler, der die Präsentation vermittelt hatte.

 (Foto: Matthias Kullik)

Das Ergebnis